HitBTC Erfahrung: 2019’s Fortschrittlicher Bitcoin-Austausch

Sie versuchen zu entscheiden, ob HitBTC der richtige Krypto-Austausch für Sie ist? Unsere spezielle Überprüfung wird Ihnen helfen, sich zu entscheiden.

HitBTC mit Sitz in Hongkong ist eine digitale Währungsbörse, die im Besitz von HIT solutions, Ltd. ist. Die Börse wurde von einigen der besten technischen Ressourcen in diesem Bereich gegründet und beschäftigt auch erfahrene Händler, Fin-Tech-Profis und hochwertige Softwareentwickler. Die Ergebnisse zeigen sich in der steigenden Popularität von HitBTC.

Über HitBTC

HitBTC wurde 2013 mit über 6 Millionen Dollar Risikokapital gegründet und erzielt ein Handelsvolumen von mehr als 300 Millionen Dollar. Dieser Austausch hat seinen Nutzern eine hohe Stabilität und Verfügbarkeit gebracht, was ihn zu einer der zuverlässigsten verfügbaren Plattformen macht.

Sie können HitBTC in Betracht ziehen, wenn Sie daran interessiert sind, Altcoins zu tauschen. Die Börse bietet eine Vielzahl von Münzen, darunter BTS, DASH, EOS, XMR und ZEC. Die Website verfügt auch über eine Core Matching Engine, die den Benutzern ein Echtzeit-Clearing zusammen mit Auftragsabgleichsalgorithmen ermöglicht.


Merkmale

Wenn Sie ein begeisterter Kryptowährungshändler sind, werden Sie sich freuen zu wissen, dass HitBTC viele Funktionen bietet, die die Dinge einfacher machen. Die Börse bietet nicht nur die oben genannten fortschrittlichen Technologien, sondern auch niedrige Handelsgebühren. Dies sind nur einige der Funktionen, die Sie mit der HitBTC-Börse erhalten. Hier sind einige weitere zusätzliche Vorteile:

  • Keine Einschränkungen bei Auszahlungen oder Einzahlungen von Kryptowährungen
  • Über 150 Instrumente, aus denen Sie wählen können
  • Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen
  • Keine Registrierung erforderlich
  • Vollzugriff auf den Handel
  • Unbegrenztes Aufladeguthaben
  • Hohe Liquidität
  • Verschiedene Diagramme und Grafiken für Handelsinformationen
  • Einfach zu bedienende Plattform
  • Tipps und Tricks zum Handeln im Blog der Website

Warum HitBTC verwenden?

Zusätzlich zu den niedrigen Gebühren und der hohen Liquidität macht es HitBTC einfach, Ihr Konto einzurichten und mit dem Trading zu beginnen. Wir gehen durch die Vorbereitungen, was weniger als zehn Minuten dauert. Natürlich schadet es nicht, dass der Tausch so viele Münzen unterstützt. Dies bedeutet, dass Anleger und Händler Münzen kaufen oder verkaufen können, die an anderen Börsen möglicherweise nicht verfügbar sind.

Wenn Sie eine gute Menge an Handel betreiben, könnte HitBTC für Sie sinnvoll sein, da die Börse es Ihnen ermöglichen würde, mit der Festlegung von Limit-Orders zu profitieren. Die Website bietet den Benutzern auch die Möglichkeit, ihre gesamte Handelsgeschichte sowie die gesamte Handelsgeschichte der Website herunterzuladen. Dies zeigt Transparenz auf Seiten der Börse und zeigt ihre Bereitschaft zur Einhaltung, falls sie auditiert wird.


Eröffnung eines Kontos

Die Registrierung bei HitBTC ist einfach und dauert nur wenige Minuten.

Hitbtc exchange logo

Wichtige Informationen

  • Zugriff auf mehr als 150 Kryptos.
  • Beginnen Sie den Handel in wenigen Minuten.
  • Einfach zu bedienen.
  • Kostenlose hilfreiche Trading-Tipps.

Starten Sie mit HitBTC & starten Sie den Kryptohandel in wenigen Minuten

Zuerst gehen Sie auf die Homepage der Börse und wählen die Option “Registrieren”.

Es mag ein wenig schwer zu sehen sein, aber der Screenshot unten hebt die Schaltfläche “Registrieren” oben rechts hervor:

Sobald Sie auf “Registrieren” klicken, gelangen Sie auf eine Seite, auf der Sie eine E-Mail-Adresse und ein Passwort anfordern können.

Wenn Sie die erforderlichen Informationen eingegeben haben, erscheint ein Bestätigungsbildschirm. Auf diesem Bildschirm werden Sie aufgefordert, Ihr E-Mail-Konto zu besuchen und Ihre Daten zu überprüfen. Sie öffnen die E-Mail, klicken auf den Link und HitBTC aktiviert Ihr Konto. Sobald du das getan hast, bist du bereit. Es braucht wirklich keine Zeit.


HitBTC-Einzahlungen und -Auszahlungen

Wenn Sie Geld auf Ihr HitBTC-Konto einzahlen möchten, müssen Sie zunächst eine Wallet-Adresse anlegen. Wählen Sie die grüne Schaltfläche “Einzahlen” oben rechts, die Sie zu Ihrer Kontoseite führt.

Von dort aus können Sie durch Anklicken der Option “Fonds” die gewünschte Währung auswählen.

Wenn Sie “Fonds” auswählen, wird die ausgewählte Option erweitert und zeigt eine Reihe von Zahlen sowie einen QR-Code an.

Denken Sie daran, dass jedes Digital Asset in Ihrem Konto seine eigene, eindeutige Wallet-Adresse hat. Einige Währungen benötigen zusätzliche Informationen wie ein Ziel-Tag, wenn Sie XRP verschieben. Achten Sie darauf, dass Sie dies beim Start der Einzahlungstransaktion berücksichtigen.

Nachdem Ihr Guthaben auf der HitBTC-Börse eingegangen ist, sehen Sie unten auf der Kontoseite eine ausstehende Transaktion. Ihr Konto wird kurz darauf mit Ihren digitalen Assets belastet.

Sie bleiben auf der gleichen Kontoseite, um auch Ihre digitalen Assets abzuheben. Finden Sie die Kryptowährung, die Sie abheben möchten, und klicken Sie dann auf die Option “Abheben” in der entsprechenden Spalte. Denken Sie daran, dass diese Münzen auf dem Hauptkonto sein müssen, um sie abzuheben.

Geben Sie den Betrag ein, den Sie abheben möchten, und geben Sie dann die Adresse des Empfängers ein. Achten Sie darauf, dass Sie die Adresse nochmals überprüfen, da Sie die Transaktion nicht stornieren können. Genau wie bei der Einzahlung benötigen einige digitale Währungen zusätzliche Informationen, also stellen Sie sicher, dass Sie dies angeben.

Bei XMR müssen Sie beispielsweise die Zahlungs-ID zusammen mit Ihrer Wallet-Adresse angeben. Die einzige Einschränkung bei der Auszahlung Ihrer Gelder ist, dass sie ausreichen muss, um die Netzgebühr zu decken. Die Höhe Ihrer Netzgebühr finden Sie direkt unter dem Feld “Betrag” in der Auszahlungszeile.

Wenn Sie die Zwei-Faktor-Autorisierung aktiviert haben (worüber wir gleich sprechen werden), müssen Sie den Authentifizierungscode eingeben, wenn Sie “Zurückziehen” wählen. Wenn dies abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung, die Sie darüber informiert, dass Sie den Auszahlungsprozess per E-Mail bestätigen müssen.

Navigieren Sie zu Ihrer E-Mail und finden Sie die Nachricht von support@hitbtc.com. Sie sehen ein Etikett mit der Aufschrift “Auszahlungsantrag” und einen Link, mit dem Sie die Transaktion bestätigen können. Sie haben eine Stunde Zeit, um die Transaktion zu bestätigen, bevor sie abgebrochen wird. Sobald Sie es bestätigt haben, kehren Sie zu Ihrer Kontoseite zurück.


Sicherheitsmerkmale

Da Blockchain-Transaktionen nicht storniert oder rückgängig gemacht werden können, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Geld vor Hackern oder anderen bösartigen Eindringlingen geschützt ist. Es gibt ein paar Dinge, die du tun kannst, um sicherzustellen, dass diese Dinge nicht passieren.

2-Faktor-Authentifizierung

Die Verwendung von 2FA ist ein absolutes Muss bei der Verwendung eines Kryptowährungswechsels. Wenn jemand zufällig auf Ihr Passwort zugreift, kann er Transaktionen ohne Ihren Authentifizierungscode nicht bestätigen.

Um 2FA in Ihrem HitBTC-Konto einzurichten, müssen Sie zur Registerkarte “Einstellungen” navigieren. Sie sehen das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke der Website. Sobald Sie diese Seite erreicht haben, klicken Sie auf die Registerkarte “Sicherheit”. Befolgen Sie die Anweisungen hier, um 2FA zu bestätigen und eine bessere Sicherheit für Ihr Konto zu gewährleisten.

Passwort

Während Sie sich auf der Registerkarte “Sicherheit” befinden, können Sie auch ein stärkeres Passwort einrichten, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr erstes Passwort nicht auf dem neuesten Stand ist. Ein starkes Passwort ist ein einzigartiges Passwort, das Ihr Konto vor Brute-Force-Angriffen schützt.

Denken Sie daran, dass Sie für Ihr Passwort keine Namen, Daten oder einfachen Wörter verwenden möchten. Wenn möglich, möchten Sie Ihr Passwort mindestens einmal im Monat, wenn nicht sogar öfter ändern. Bewahren Sie Ihr Passwort sicher auf und geben Sie es nicht an Dritte weiter. HitBTC erklärt auf seiner Website, dass seine Supportmitglieder niemals nach Ihrem Passwort fragen werden.

Whitelisting

Sie können die Whitelist genauso aktivieren, wie Sie 2FA aktiviert und Ihr Passwort geändert haben. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol “Einstellungen” und wählen Sie die Registerkarte “Whitelisting”.

Whitelisting ist eine neue Funktion, die es HitBTC-Benutzern ermöglicht, eine Liste von genehmigten Adressen für Auszahlungszwecke zu definieren. Wenn Ihr Konto kompromittiert wird, ist dies ein großartiges Tool, da die Whitelist verhindert, dass Ihr Geld an eine Adresse gesendet wird, die Sie nicht aufgeführt haben. Es ist das perfekte Werkzeug, das Sie als eine dreifach geprüfte Sicherheitsmaßnahme für Ihre digitalen Assets einsetzen können.


Handel

Wenn Sie bereit sind, mit dem Handel auf HitBTC zu beginnen, müssen Sie Ihr Geld vom Hauptkonto von HitBTC auf das Handelskonto überweisen. Wählen Sie auf der Seite “Konten” die blauen Pfeile zwischen den beiden Konten mit der Bezeichnung “Transfer”.

Du musst dann angeben, wie viel du bewegen möchtest. Nachdem Sie den Betrag eingegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche “Transfer”, um die Transaktion abzuschließen.

Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, sehen Sie die Münzen auf Ihrem Handelskonto. Jetzt können Sie eine Bestellung einrichten. Navigieren Sie zur Registerkarte “Exchange” und wählen Sie dann das Trading-Paar aus dem Bereich “Instruments”.

Sobald Sie die Kryptowährung gefunden haben, die Sie handeln möchten, können Sie in den Kästen Verkaufen und Kaufen in der linken unteren Ecke auswählen, welche Art von Order Sie wünschen. Wenn Sie Informationen über jede Art von Bestellung benötigen, bietet die Seite eine kurze Beschreibung, wenn Sie mit der Maus über die bereitgestellten Fragezeichen fahren.

Im Bereich “Meine Orders und Trades” auf der rechten Seite des Bildschirms sehen Sie eine Historie Ihrer Orders. Es gibt noch ein paar andere Optionen auf dieser Registerkarte der Börse. Mit der Option “Reports” können Sie Ihre Trades marktübergreifend verwalten. Von diesem Zeitpunkt an können Sie “Meine Orders” auswählen, um den Auftragsstatus, die Handelshistorie und die aktuellen ausstehenden Orders anzuzeigen.

Ganz unten im Bildschirm “Exchange” befindet sich außerdem das Orderbuch, das die neuesten Umsätze anzeigt. Sie können auch Preise und Markttiefe einsehen, während die Leute die von Ihnen gewählte Kryptowährung verkaufen und kaufen.


Auftragsarten

HitBTC bietet viele Ordertypen an, so dass Sie, wenn Sie mit dem Trading beschäftigt sind, wissen, worüber wir hier sprechen. Für diejenigen, die nicht so stark am Kaufen und Verkaufen beteiligt sind, hier sind die Ordertypen, die HitBTC anbietet, und eine kurze Erklärung dazu:

Marktorders

Diese Art von Orders gibt Ihnen die Möglichkeit, die von Ihnen gewählte digitale Währung zum aktuellen Marktpreis zu kaufen oder zu verkaufen. Dies ist der beste Preis, den Sie bei Ihrer Bestellung erhalten. Da der Preis in Echtzeit variieren kann, sind alle Gebühren für die Bestellungen nur ein Schätzwert.

Stoppaufträge

Stop-Orders führen Trades zu einem bestimmten Preis aus. Diese Orders unterscheiden sich von Limit-Orders (zu denen wir kommen werden) dadurch, dass sie sich bei Erreichen des Stop-Preises in Marktorders verwandeln. Stoppaufträge erfordern keine reservierten Gelder und werden erst nach der Aktivierung in Ihrem Auftragsbuch angezeigt.

Limitierte Aufträge

Eine Limit-Order wird ausgeführt, wenn ein Trade einen bestimmten Preis oder besser erreicht. Die Limit-Order zum Kaufen ist für das Limit oder einen beliebigen Betrag niedriger, während die Verkaufs-Limit-Orders für das Limit oder höher sind. Es gibt großartige, wenn Sie Ihren Handelspreis kennen. Sobald Sie die Bestellung bei HitBTC aufgegeben haben, sind die Vermögenswerte auf Ihrem Konto reserviert, so dass Sie sie einsehen oder in Ihrem Auftragsbuch sehen können.

Stop-Limit-Aufträge

Schließlich ermöglichen Stop-Limit-Orders die Erstellung einer Limit-Order und deren Einstellung auf einen bestimmten Preis. Wenn der Stoppkurs erreicht ist, wird die Stopp-Limit-Order zu einer Limit-Order. Durch die Verwendung einer Stop-Limit-Order können Sie sowohl den Limitpreis als auch den Stopppreis festlegen.

Wenn der Stopppreis erreicht ist, wird die Limitorder mit dem von Ihnen gewählten Limitpreis ausgelöst. Ähnlich wie bei Stop-Orders erscheinen Stop-Limit-Orders erst bei Aktivierung im Orderbuch und erfordern nicht, dass Ihr Geld in Reserve ist.


HitBTC Exchange Sicherheit

Wir haben besprochen, wie Sie Ihr persönliches HitBTC-Konto sicherer machen, aber wie sicher ist die Börse selbst? Dies ist eine besonders ernste Frage, wenn man bedenkt, dass die Plattform im Jahr 2015, nur wenige Jahre nach dem Start der Website, gehackt wurde.

Als ein seit einiger Zeit bestehender Austausch möchte HitBTC, dass seine Nutzer wissen, dass es Wert auf seine Sicherheit legt. Es gibt mehrere Methoden, mit denen der Austausch darauf abzielt, Ihre Kontoinformationen sicher und geschützt zu halten. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Konto über ein sicheres Passwort verfügt und dass 2FA vorhanden ist.

HitBTC verwendet auch Kühlraum für den überwiegenden Teil seiner Gelder und setzt dabei auf fortschrittliche Verschlüsselungsfunktionen, um Ihre Daten vor möglichen Eindringlingen zu schützen. Zusätzlich sendet Ihnen der Austausch eine E-Mail, wenn Sie Ihr Konto von einer IP an einem neuen Standort aus betrachten.

Benutzer haben auch die Möglichkeit, alle Sitzungen zu beenden, wodurch sich alle aktiven Sitzungen abgemeldet werden. Diese Option befindet sich auf der Registerkarte “Sicherheit”, die Sie bei der Einrichtung Ihres Passworts und von 2FA verwendet haben. Oder, wenn Sie möchten, dass Ihre Sitzung nach einem bestimmten Zeitraum endet, können Sie wählen, wie lange Sie sich ausloggen möchten. Sie können eine der folgenden Optionen auswählen: 30 Minuten, 1 Stunde, 8 Stunden, ein Tag, sieben Tage oder nie.

Wenn Sie sich über die Sicherheit Ihres Kontos nicht sicher sind, können Sie Ihre letzte Aktivität auch auf der Registerkarte “Sicherheit” einsehen. Sie können Aktionen wie das Ändern Ihres Passworts, das Auszahlen von Geldern, das Aktivieren von 2FA oder das letzte Einloggen in Ihr Konto sehen.


Unterstützung

Derzeit bietet HitBTC seinen Nutzern keinen Telefon- oder Chat-Support. Wenn Sie feststellen, dass eine Telefonnummer als Unterstützung für HitBTC Werbung macht, ignorieren Sie sie. Wenn Sie ein Problem haben, können Sie die Supportseite von HitBTC besuchen. Hier können Sie die Dokumentation durchsuchen, um die beste Lösung für Ihr Problem zu finden.

Wenn Sie nicht finden können, was Sie brauchen, wird die Website ein Formular zur Verfügung stellen, das Sie ausfüllen können, und jemand wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen. HitBTC fordert die Nutzer auf, diesen Weg zu gehen, bevor sie sich über Twitter oder Facebook erreichen.


HitBTC-Gebühren

Wie bei Börsen wie Binance hat HitBTC ein Taker- und Maklergebührenmodell. Maklergebühren sind, wenn Sie eine Limit-Order eingeben und warten müssen, bis Ihre Order ausgeführt wird. Taker hängen nicht herum und nehmen den aktuellen Marktpreis.

  • HitBTC Herstellergebühr: erhalten Sie tatsächlich einen Rabatt von 0,01% auf den Handel. Dies ist eine Belohnung für die Generierung von Aktionen an der Börse.
  • HitBTC Nutzungsgebühr: 0,1%.

Die Auszahlungsgebühren von HitBTC ändern sich entsprechend den Kosten für die Abwicklung einer Transaktion für jede Kryptowährung. Die Auszahlungskosten von HitBTC sind jedoch im Vergleich zu anderen Kryptowährungsbörsen wie Bittrex oder Binance wettbewerbsfähig.

Insgesamt sind die Gebühren auf HitBTC ziemlich attraktiv. Was unglaublich ist, ist, dass Sie tatsächlich vom Handel an der Börse profitieren können, wenn Sie nur Limit-Orders tätigen und Ihren 0,01% Rabatt für jeden Handel erhalten.


Vor- und Nachteile

Kein Austausch ist perfekt, auch wenn es so aussieht. Hier sind einige der Vor- und Nachteile, die Sie mit HitBTC erleben werden.

Pros

  • Unterstützt Hunderte von Altmünzen
  • Stabile Betriebszeit
  • Niedrige Gebühren
  • Einfach zu bedienen
  • Unbegrenzte Ein- und Auszahlungen ohne Gebühren
  • Hohe Liquidität

Cons:

  • Langsame Entnahmezeiten
  • Keine mobile App
  • Kein Telefon- oder E-Mail-Support
  • Begrenzte Zahlungsmöglichkeiten

Unsere Bewertung
7.8/10 – ein etablierter und zuverlässiger Austausch, aber langsame Zeiten können einige Benutzer frustrieren..


Abschließende Überlegungen

HitBTC ist einer der besseren Börsen, vor allem, weil es ihn schon seit einiger Zeit gibt. Es hatte viel Zeit, um Probleme zu lösen und Fehler zu beheben. Es bietet auch viele Funktionen wie Trading-Tipps, eine breite Palette von Altcoins und eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche.

Es gibt jedoch ein paar Dinge zu beachten. Es gibt Zeiten, in denen die Auszahlung Ihrer Gelder an der Börse länger dauert als üblich. Darüber hinaus ist die Verifizierung durch den Tausch ein langwieriger Prozess, der das Senden persönlicher Dokumente an HitBTC erfordert. In jüngster Zeit gab es schlechte Bewertungen von HitBTC-Anwendern, die über schlechte Erfahrungen mit dem Kundensupport berichten. Sie zitieren lächerlich lange Wartezeiten und sogar Fälle von eingefrorenen Konten oder die Verhinderung von Geldabhebungen.

Aus Gesamtgesichtspunkten ist HitBTC eine solide Börse, die es wert ist, berücksichtigt zu werden. Dies gilt insbesondere, wenn Sie mit einem hohen Volumen handeln oder die Liquidität für Sie wichtig ist. Das jüngste Auftreten von Beschwerden und eingefrorenen Konten gibt jedoch Anlass zur Sorge. Dies ist umso frustrierender, als der Kundensupport von HitBTC stark eingeschränkt ist.

Wir empfehlen, dass HitBTC zwar eine solide Börse mit vielen Funktionen ist, Sie aber angesichts der jüngsten Entwicklungen vorsichtig sein sollten.

Further Reading At TotalCrypto.io
1) Does Using A Crypto Exchange Seem Too Tricky? Why Not Check Out Crypto Hedge Fund Opportunities?

2) Want To Sit Back, Relax And Learn About Crypto? We’ve Put Together A List Of The Top 20 Crypto YouTube Channels.

3) Have You Been Wondering If Kraken Or Coinbase Is Better? We Put The Two Exchanges Up Against Each Other And Give Our Verdict.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
DISCLAIMER: Be aware that the activity of cryptoassets mentioned in this article is unregulated. This article must not be construed as investment advice. Always do your own research.

Comments (No)

Leave a Reply